> Zurück

Viel Sonne, aber kein Wind an der C3L in La Neuveville

Patrick Muster 22.06.2020

Endlich konnten wir wieder mal den grossen Trailer mit 8 Optis bis oben hin füllen. Zudem war Maxim, nach dem Umstieg vom Opti, zum ersten Mal mit dem Laser dabei. Dies freute mich sehr, waren wir so zahlreich als Team in La Neuveville an der C3L vertreten. Leider sah das der Wettergott nicht so, zwar beschenkte er uns mit viel Sommerwetter, aber wenig Wind. Am Samstag blieb den Junioren nur der Badespass und einige Kenterübungen. Am Sonntag schafften sie es, mit leichten, drehenden Winden und vielen Löchern 2 Läufe zu segeln. Als Team konnten wir uns wiederum in der Mitte platzieren, weiter so! Danke den Helfereltern und Coaches für das wiederum gelungene Wochenende.  

Rangliste